kirche-in-meppen.de

Trauer-Café

11.11.2017 / jeden zweiten Samstag im Monat

Café Koppelschleuse / KIM-Kirche in Meppen

11.11.2017
15:00 - ca. 17:00 Uhr

Der Umgang mit der Endlichkeit des Lebens, mit Sterben, Tod und Trauer gehört zum Leben. Er ist Teil unserer Lebensaufgabe.
Trauer ist eine ganz natürliche Reaktion auf einen erlittenen schmerzlichen Verlust.
Trauern bedeutet Abschied nehmen von einem geliebten Menschen.
Trauer ist keine Krankheit. Man muss sie nicht bewältigen, beseitigen oder hinter
sich bringen. Der Trauernde kann ihr einen Platz in seinem Leben einräumen und durch sie reifen.
Jeder Mensch hat seine individuelle Art und Weise, mit seiner Trauer umzugehen.
Es gibt kein „Richtig“ oder „Falsch“, keine allgemein-gültigen Regeln und keine festgelegte Dauer.
Die Gefühle der Trauer sind vielfältig und oftmals sehr intensiv. Sie brauchen Zeit und Raum, um sich entfalten und fließen zu können.
Die Trauernden haben ein Recht darauf, ihre individuelle Trauer leben zu dürfen.

Sie sind willkommen

in Ihrer Einzigartigkeit
mit Ihren Gefühlen und Sorgen
zum Reden
zum Schweigen
zum Füreinander da sein
zum Zuhören
zum Weinen
zum Lachen

Das Trauer-Café bietet die Möglichkeit
zur Begegnung und zum Austausch.

jeden 2. Samstag im Monat 15 Uhr im Café Koppelschleuse.

Diesen Termin drucken

« zurück